Saftiger Schokoladenkuchen

Rezept mit reichlich extra Schokolade von Valrhona

Kirsten Kiki Homborg
(04.06.2020)

Rezept für einen saftigen Schokoladenkuchen mit reichlich Bâton Petit Pain (Backfeste Schokolade) von Valrhona. Super locker und lecker. Überzogen mit einem dunklen Schokoladenguss.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen!
Deine Kiki


Saftiger Schokoladenkuchen - Rezept

Zutaten für den Teig:

Zubereitung - Kuchen:

Butter in die Schüssel geben und mit dem Rührgerät schaumig rühren. Zucker und Vanillemark zugeben und geschmeidig rühren.

Eier trennen, Eigelb nach und nach zugeben und solange rühren bis sich alles schön verteilt hat.

Mehl und Kakao sieben, mit Backpulver vermischen und zusammen mit der backfesten Schokolade oder mit der Baton Petit Pain von Valrhona in die Teigmasse rühren. Milch und Creme Fraiche vorsichtig in die Teigmasse einrühren.

Eiklar steif schlagen und vorsichtig mit dem Schneebesen in die Schokomasse einarbeiten.

Backofen auf 170°C (Heißluft) vorheizen.

Form mit Butter einfetten und bemehlen und den Teig gleichmäßig in die Form füllen. Reicht für für eine mittelgroße Form.

Die Form in den vorgeheißten Backofen stellen und ca. 60 min abbacken. Je nach Backofen kann die Zeit variieren.

Den Kuchen zunächst 30 bis 60 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann aus der Form holen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Mit Schokoldenguß einpinseln.

Zutaten für den  Schokoladenguss:

  • 80 ml Sahne

  • 100 g Edelbitterschokolade 70-75 % Kakao, zum Beispiel Guanaja 70 % von Valrhona oder Piura Blanco 75 % von Bonnat

  • 20 g Butter (Raumtemperatur)

  • 5 g Vanille-Zucker

Zubereitung - Schokoladenguss:

Edelschokolade mit dem Messer hacken. Sahne in einem Topf geben und einmal aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und in kleinen Mengen die Schokolade einrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Butterflöckchen und den Zucker einrühren. Den Schokoladenkuchen mit Schokoladenguss bestreichen.

Tipp:

Mit einem Holzstab in die Mitte des Kuchens stechen. Wenn der Kuchen fertig ist darf kein Teigrest mehr daran kleben.